Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


Liebe Besucher!

Seite einigen Tagen ist unsere neue website online geschaltet. Noch haben wir es nicht ganz geschafft, diese mit allen unseren Reisen und sonstigen Inhalten zu befüllen.

Schauen Sie doch in einigen Tagen wieder vorbei – und entdecken Sie weitere Neuigkeiten rund ums Reisen …

Ihr ARR-Team.

 

Reiseziele

Reiseart

Reisen – Unbekanntes entdecken – die Seele baumeln lassen – sich Zeit nehmen – weg vom Alltag – sicher und organisiert – sich mit gleichgesinnten Menschen austauschen – sich inspirieren lassen – Erfahrungen teilen – Kraft schöpfen – die Welt in einer anderen Sichtweise begegnen – den Moment für immer festhalten – auch durch die Fotolinse – die Stimmung – die Farben – die Menschen – die Kultur – mit einem verlässlichen Partner an ihrer Seite – ARR Reisen

ARR Reisen | Natur.Kultur.Foto

Ihr Spezialist für Natur-, Kultur- und Fotoreisen in Kleingruppen

Reisen mit ARR – seit über 60 Jahren! Als einer der ältesten Reiseveranstalter Österreichs bauen wir auf einen großen Erfahrungsschatz und auf ein weltweites Netzwerk an Partnern – die oft schon zu Freunden geworden sind – auf. Der Zugang zum Reisen und die Reisen selbst haben sich im Laufe der Zeit verändert und gewandelt. Gleich geblieben ist unsere Begeisterung für Land & Leute, fremde Kulturen und die Vielfalt der Natur.

 

Wir bieten Reisen in Nah & Fern für die unterschiedlichsten Interessengebiete an – mal ist es ein Kulturschwerpunkt, mal liegt der Fokus auf der Natur, manchmal geht es bequem mit dem Reisebus, manchmal abenteuerlich mit Geländefahrzeugen, auch kleine Wanderungen sind oft in die Programme eingebaut. Auch unsere Pionier- und Expeditionsreisen sind bei unseren Stammkunden sehr beliebt. Nicht zu vergessen sind unsere ARR Fotoreisen, wo wir Österreichs führender Anbieter sind und auf ein breites Team an beliebten Fotografen zurückgreifen können.

Traumhafte Fotoreisen
Mit uns den richtigen Augenblick einfangen

 

Reisen finden 

 

Einsteiger und ambitionierte Hobbyfotografen, unabhängig von der Fotoausrüstung, fühlen sich auf unseren Reisen wohl. Die Zufriedenheit und Begeisterung unserer Kunden lassen uns das Programmangebot kontinuierlich erweitern und gleichzeitig aber auch Bewährtes beibehalten. Aber was wären ARR Fotoreisen ohne unsere bewährten Foto-Reiseleiter? Von ausgebildeten Fotografen bis zu Autodidakten – allen gemeinsam ist die Liebe zur Fotografie und das vermitteln sie auf ihren Reisen. Jeder Fotograf hat unterschiedliche Schwerpunkte, sei es die Natur, sei es das Thema Städte/People/Architektur, seien es Feste oder einfach „nur“ großartige Landschaften. Ihre Leidenschaft bringen sie bereits in die Programmerstellung ein.

  • alle Reisen werden von engagierten und kreativen Fotografen geleitet
  • außergewöhnliche Reiseziele, Themen und Motive
  • Reisen in kleinen Gruppen
  • Flexibilität und Spontanität on Tour sind unsere Stärken
  • ausgiebig Zeit fürs Fotografieren
  • Spaß am Fotografieren
  • Reisen und Austausch mit Gleichgesinnten
  • Motive, Techniken und Erfahrungen austauschen
  • Spaß haben beim Länder erkunden und dabei einzigartige Bilder zu machen

Lassen Sie sich von unseren Bildern in eine andere Welt entführen – holen Sie sich Anregungen – kontaktieren Sie uns – mit uns können Sie diese Bilder auch erleben!

Slowenien, Bären, Foto: Marc Graf

Unbekanntes Slowenien

Fotoreise mit Christine Sonvilla  / nächster Termin: 21.08. – 27.08.2020

Bären, wilde Wälder, glasklare Flüsse

Das Gute liegt oft nur allzu nah. Wir müssen nicht immer in die Ferne schweifen, um faszinierende Entdeckungen zu machen. Unser Nachbarland Slowenien lockt mit einer ganzen Reihe eindrücklicher Naturabenteuer. Im Süden Sloweniens gibt es eine der größten Braunbärendichten der Welt. Und genau dort versuchen wir – in Fotohütten wartend – auch unser Glück. Außerdem ist die Gegend bekannt für ihre urwüchsigen Wälder, den größten Sickersee Europas und bizarr-schöne Tropfsteinhöhlen. Freilich darf bei einer Reise, die sich der Naturschönheiten Sloweniens widmet, auch nicht einer der schönsten Flüsse Europas fehlen, die Soča. Begleitet werden Sie auf dieser Fototour durch das unbekannte Slowenien von der bekannten Naturfotografin und Filmerin Christine Sonvilla.

Details zur Reise

Oberösterreich, Bodinggraben, Rosalia-Kapelle (Foto: Reinhard Wogritsch, ARR)

In der Pyhrn-Eisenwurzen

Auf den Spuren der Schwarzen Grafen mit Reinhard Wogritsch / Termin: 21.09. – 26.09.2020

Einst hämmerten zahlreiche Schmieden in der Pyhrn-Eisenwurzen heißes Eisen zu Sensen und Maultrommeln. Heute ist es still geworden, nur noch vereinzelt hört man ein Hämmern in den verbliebenen Schmieden und Hammerwerken. Geblieben ist aber die faszinierende Schönheit dieser Region mit ihren schroffen Gebirgszügen, Wäldern und glasklaren Bergseen. Begleiten Sie den Kremsmünsterer Reinhard Wogritsch auf einem Streifzug durch seine alte Heimat.

Details zur Reise

Thaddäusstollen (Foto: kreativwerk.at)

Die Steiermark im Untergrund – Bergwerke am Kupferweg, Höhlen, Stollen und Verliese

Von Schladming bis Graz – eine Reise von Herbert Nekam und Werner Martin in die Tiefen unserer Berge und Burgen

In den erzreichen Niederen Tauern folgen wir den Spuren der Bergleute auf ihrer Suche nach unterirdischen Schätzen. Silber, Kupfer und Blei, Kobalt, Arsen und Nickel wurden südlich des oberen Ennstals über Jahrhunderte abgebaut und gewonnen. Wir haben Gelegenheit uns zwei der für den Besuch wieder in Stand gesetzten alten Stollensysteme anzuschauen. Interessant sind die mit dem Abbau in Verbindung stehenden erhalten gebliebenen Bauten wie Schmelzöfen oder Röstanlagen. Ein Abstecher bringt uns zur Johanneskapelle von Pürgg mit ihren romanischen Fresken. In der Burg Deutschlandsberg sind die ehemaligen Verliese die modernen Schatzkammern der Archäologen mit u.a. einer Ausstellung hallstattzeitlicher Bronzen. Unterirdisches also – von der Gewinnung der Erze bis hin zu den verarbeiteten Produkten – steht im Mittelpunkt unseres Interesses, eingebettet in einige sehr schöne Landschaften der grünen Mark.

Details zur Reise

Wachau, Stein (Foto: Christine Emberger, ARR)

Wachau für Genießer – UNESCO Weltkulturerbe

Wander- & Kulturreise mit Christine Emberger / Termin: 18.10. – 22.10.2020

Warum denn in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah”! Geboren in Stein an der Donau! Für mich, Christine Emberger ist dies einer der schönsten Orte der ganzen Welt! Mit viel Liebe habe ich diese ARR Wander- und Kulturtage zusammengestellt. Der Fokus dieser Tage liegt in der „unteren“ Wachau zwischen Krems/Stein, Mautern und Weissenkirchen!

Details zur Reise