Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Kanada
  • Nord-Amerika
  • Erlebnisreise

Naturwunder Westkanadas

Von den majestätischen Rocky Mountains bis an die raue Pazifikküste
Reisedauer: 16 Tage

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●●○

Kultur
●●○○○

Komfort
●●●○○

Muße
●●●○○

Aktiv
●●○○○

Gletscher – Grizzly – Wale – blitzblaue Seen

Diese Reise führt Sie durch den kanadischen Westen und seine atemberaubenden Naturschönheiten. Beginnend in Calgary und hinein in die dramatische Bergwelt der Rocky Mountains bis nach Vancouver Island mit seinen kilometerlangen Sandstränden und Riesenzedern. Wir werden öfters in den Nationalparks kleinere Spaziergänge unternehmen, um Flora und Fauna genießen zu können.
Durch den Besuch verschiedener Nationalparks habe wir zahlreiche Möglichkeiten vielfältige Tierbeobachtungen (vom Wetter abhängig) zu erleben.
Ein Höhepunkt der Reise ist eine mehrstündige Bären-Bootsfahrt, um Grizzlys beobachten zu können.
Die Reisezeit September ist optimal für diese Region – es erwarten uns angenehme Temperaturen und mit etwas Glück eine leichte Herbstfärbung.
Optional können Sie je nach Wunsch noch 2/3 Nächte oder mehr im pittoresken und abwechslungsreichen Vancouver – der Perle des Pazifiks – verbringen und so die Reise ausklingen lassen.

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien – Calgary / So, 01. Sept. 2024 / ca. 20km

    Linienflug von Wien nach Calgary.
    Voraussichtliche Flugzeiten: Lufthansa / OS
    OS So 01.Sept. Wien – Toronto 10:30 – 13.55 (9.25 h)
    OS So 01. Sept. Toronto – Calgary 16.00 – 18.14 (4.14 h)

    Je nach Ankunftszeit und Übernahme unserer Fahrzeuge Fahrt in die Stadt und Freizeit, um sich zu akklimatisieren!
    Nächtigung: Hilton Garden Inn Calgary Downtown (im Zentrum)

  • 2. Tag: Calgary – Canmore / Mo, 02. Sept. 2024 / ca. 120km

    Calgary ist bekannt als Skiparadies, aber es ist auch für das jährliche Stampede Festival bekannt, das jedes Jahr Cowboys, Rodeos in die Stadt bringt. Architektonisch „außergewöhnlich“ ist die Peace Bridge – das werden wir uns nicht entgehen lassen, bevor wir die „quirlige Großstadt“ verlassen.
    Unser Ziel ist Canmore für die nächsten beiden Nächte. Canmore ist eine kleine malerische Stadt in Alberta, Kanada, am Rande der kanadischen Rocky Mountains. Die Stadt liegt am Bow River und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft. Der Bow River schlängelt sich durch das Tal und trägt zu der beeindruckenden Naturschönheit der Region bei. Ein perfekter Ausgangspunkt um die Region zu erkunden.
    Nächtigung: Solara Resort oder Grand Rockies Resort
    Abends Nächtigung in einem „Apartmenthotel“ (2 Schlafzimmer / 1 Bad+WC / Auf Anfrage eigenes Apartment gegen Aufpreis von ca. € 200,-) (F)

  • 3. Tag: Canmore: Banff Nationalpark / Di, 03. Sept. 2024 / ca. 40km

    Der Banff Nationalpark war einst nur eine kleine heiße Quelle, die es zu schützen galt, und ist heute mehr als 6.600 km² groß, voller spektakulärer Landschaftsszenerien. Wir werden den ganzen Tag nutzen, um diverse unterschiedliche Spots anzufahren und kleinere Wanderungen zu unternehmen. Der Banff Nationalpark ist nicht umsonst weltberühmt bei Naturliebhabern. Natürlich darf die Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain nicht fehlen – es erwartet uns eine faszinierende Szenerie.
    Nachmittags können wir etwas Freizeit im gemütlichen Ort Banff genießen. Es bieten sich gemütliche Kneipen / Restaurants zum Einkehren an, um eine Köstlichkeit zu genießen bevor es heimgeht zu unserer Unterkunft in das nahegelegene Canmore. Warum nicht noch ein Gläschen Wein im gemütlichen Wohnzimmer genießen oder eine Runde spazieren gehen in der herrlichen Umgebung unserer Unterkunft.
    Nächtigung: Solara Resort oder Grand Rockies Resort (F)

  • 4. Tag: Canmore – Lake Moraine – Lake Louise / Mi, 04. Sept. 2024 / ca.80km

    Heute wird es wieder ein intensiver Tag mit zahlreichen Fotostopp werden. Wir fahren entlang des Bow Rivers, wo wir zum Beispiel den Castle Mountain View Point nicht auslassen werden. Auch beim Johnston Canyon werden wir halten und einen kleinen Stichweg hineingehen.
    Tagesziel ist der vom Namen weltberühmte Lake Louise. Die türkisfarbene Farbe des Sees vor dem Hintergrund der schneebedeckten Gipfel kennt man rund um die Welt. Jedoch noch hübscher ist vermutlich der Moraine Lake.
    Der Moraine Lake ist ein wahres Natur – Juwel der kanadischen Rockies. Eingebettet in Felswänden, türkisfarbenen Wasser und rundum die Berggipfel. Ein Spaziergang entlang des Ufers belohnt einen jeden Besucher. Nächtigung: Mountaineer Lodge (F)

  • 5. Tag: Lake Louise: Emerald Lake & Yoho Nationalpark/ Do, 05. Sept. 2024 / ca.140km

    Emerald Lake im Yoho Nationalpark, ein smaragdgrüner Schatz der kanadischen Rockies. Umgeben von majestätischen Berggipfeln und üppigen Wäldern, bietet der See eine ruhige Oase inmitten der Natur. Ein kurzer Spaziergang am Ufer ermöglicht einen Blick auf die einzigartige Schönheit dieses von Gletschern gespeisten Juwels. Der Emerald River und der Amiskwi River schlängeln sich liebevoll, bei gewissen Engstellen stark rauschend, durch die Landschaft. Auch heute werden wir je nach Wetter immer wieder kleinere Spaziergänge unternehmen. Außerdem gibt es im Yoho Nationalpark zahlreiche Gletscher zu bestaunen. Nächtigung: Mountaineer Lodge (F)

  • 6. Tag: Lake Louise – Icefields Parkway – Jasper / Fr, 06. Sept. 2024 / ca. 250km

    Auf unserem Weg nach Jasper befahren wir eine der Traumstraßen Nordamerikas, den Icefields Parkway, benannt nach den zahlreichen Gletschern entlang des Highways. Dieser führt uns zu weiteren Schönheiten der kanadischen Rocky Mountains. Die Columbia Icefields, die Athabasca und Sunwapta Falls, der Mistaya Canyon, Peyto und Bow Lake, und der Crowfoot Glacier zählen zu den Highlights dieser herrlichen Panoramafahrt. Unterwegs können wir zahlreiche (Foto-)Stopps einbauen, um so diesen Tag so richtig genießen zu können! Dadurch werden wir unser Quartier in Jasper auch erst am späteren Abend erreichen. Nächtigung: The Crimson Jasper (F)

  • 7. Tag: Jasper National Park / Sa, 07. Sept. 2024 /ca. 200km

    Der Jasper National Park in den Rocky Mountains ist aufgrund seiner beeindruckenden Landschaften ganzjährig ein sehr lohnendes Reiseziel. Schimmernde Gletscher, eine Fülle an Wild, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten und endlose Tannenwälder, umgeben von hochragenden, zerklüfteten Berggipfeln, warten darauf von uns entdeckt zu werden. Wenn das Wetter passt, haben wir einen großartigen Blick zum Angel Gletscher und können eine Bootstour auf dem pittoresken Maligne Lake unternehmen. Nächtigung: The Crimson Jasper (F)

  • 8. Tag: Jasper – Kamloops / So, 08. Sept. 2024 / ca. 450km

    Heute ist ein langer Fahrtag, der aber nicht minder interessant ist. Auf der Strecke können wir den beeindruckenden Mount Robson bewundern, den höchsten Berg der kanadischen Rockies. Entlang des Flusses passieren wir die charmante Gemeinde Blue River. Hier können wir eine Pause einlegen und die herrliche Umgebung genießen. Weiter geht es entlang des malerischen Thompson Rivers, der von beeindruckenden Berglandschaften umgeben ist. Die Reise endet in Kamloops, einer lebendigen Stadt in der Provinz British Columbia. Die Stadt liegt am Zusammenfluss des North und South Thompson Rivers. Nächtigung: The Plaza Hotel (F)

  • 9. Tag: Kamloops – Horseshoe Bay – Fähre – Vancouver Island / Mo, 09. Sept. 2024 / ca. 400km

    Heute wird sich die Landschaft deutlich verändern. Von den trockenen Hügeln um Kamloops führt die Route durch üppige Wälder und entlang kristallklarer Seen. Die Straße schlängelt sich durch die majestätischen Coast Mountains, bis wir schließlich Horseshoe Bay erreicht.
    Wir befahren den Sea-to-Sky Highway, eine der Traumstraßen in Nordamerika, bis in die Horseshoe Bay und haben dabei immer wieder tolle Ausblicke auf die Berge und die vorgelagerten Inseln. In der Nähe von Squamish thront der Stawamus Chief, der zweitgrößte freistehende Granitfelsen der Welt.
    In Horsehoe Bay nehmen wir schließlich die Fähre nach Parkesville auf Vancouver Island.
    Nächtigung: Bayside Resort (F)

  • 10. Tag: Parksville: Rim Pazifik – Whale Watching Tour – Tofino / Di, 10. Sept. 2024 / ca. 160km

    Heute queren wir Vancouver Island nach Westen. Unser Ziel ist der Rim Nationalpark zwischen Tofino und Ucluelet. Auf der Westseite bietet sich uns ein vollkommen anderes Bild als auf der Ostseite von Vancouver Island. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir hier eine Wal-Beobachtungstour (ca. 2 Stunden) unternehmen – mit etwas Glück können wir unterschiedliche Wale (auch Delfine), verschiedene Meeresvögel und Seelöwen beobachten.
    Tolle Ausblicke auf großartige Küstenlandschaften und faszinierende Wälder/Bäume werden uns in den nächsten Tagen begleiten.
    Nächtigung: Tofino Resort + Marina (F)

  • 11. Tag: Tofino – Campbell River / Mi, 11. Sept. 2024 / ca. 300km

    In rascher Fahrt erreichen wir Campbell River, oft auch als die „Lachs-Hauptstadt der Welt“ bezeichnet. Die Stadt liegt an der malerischen Discovery Passage an der Ostküste von Vancouver Island. Diese Wasserstraße zwischen Vancouver Island und dem Festland ist bekannt für die vielfältige Meeresfauna, einschließlich Wale, Delfine und Robben.

  • 12. Tag: Grizzlybär-Tour/ Do, 12. Sept. 2024 / Ganztags - Bootsausflug

    Campell River ist einer der besten Ausgangspunkte für Bärenbeobachtungstouren. Davon wollen wir uns natürlich auch überzeugen und haben deswegen einen Bootsausflug inkludiert, der uns zu den Grizzly-Bären führt. Doch nicht nur Landsäugetiere, sondern auch solche zu Wasser, wie Orcas, Zwerg- und Buckelwale, können fast das ganze Jahr hier beobachtet werden. Die Bootstour dauert ca. 8-9 Stunden. Nächtigung: Coast Discovery Inn (F)

  • 13. Tag: Campell River – „City of Totems“ – Victoria / Fr,13. Sept. 2024 / ca. 270km

    Vormittags frei für eigene Aktivitäten.
    z.B.: Whale Watching Tour (fakultativ ca. € 100,- bis € 250,- / 2,5 bis 4 Stunden).
    Danach Fahrt nach Duncan, auch als „City of Totems“ bekannt. Es ist eine charmante Stadt in der Region Cowichan Valley auf Vancouver Island in British Columbia. Die Stadt beherbergt mehr als 80 Totempfähle im öffentlichen Raum, diese sind kunstvollen Holzschnitzereien und erzählen die Geschichten der Ureinwohner und ihrer Kultur. Die Cowichan Tribes, sind eine der ältesten indigenen Gemeinschaften in Nordamerika. Abends erreichen wir Victoria, die Hauptstadt der Provinz British Columbia. Nächtigung: Embassy Inn (F)

  • 14. Tag: Victoria / Sa, 14. Sept. 2024 / ca. 40km

    Die nette Stadt Victoria besticht durch ihre historische Architektur, die lebendige Uferpromenade und eine malerische Hafenatmosphäre. Von den prachtvollen Butchart Gardens bis zum imposanten Parlamentsgebäude spiegelt die Stadt einen gelungenen Mix aus Geschichte, Kultur und Natur wider. Der Inner Harbour ist ein belebtes Zentrum, wo Besucher die Blumenuhr bewundern können und eine Vielfalt an Restaurants laden zum Essen ein. Nächtigung: Embassy Inn (F)

  • 15. Tag: Victoria – Fähre – Vancouver Airport / So, 15. Sept. 2024 / ca. 120km

    Mit der Fähre von Victoria nach Vancouver setzt Ihr Reiseabenteuer auf Vancouver Island einen beeindruckenden Schlusspunkt. Die Überfahrt über die Gewässer bietet nicht nur einen malerischen Blick auf die Küste, sondern auch eine entspannte Möglichkeit, die erlebnisreiche Zeit der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Fahrt zum Flughafen – Rückgabe unseres Fahrzeuges! (F)

    Beginn des Rückfluges!

    Voraussichtliche Flugzeiten: Lufthansa / OS
    LH So, 15.Sept. Vancouver – München 18:40 – 13.25 (9.45 h) (+ 1 Tag)

  • 16. Tag: Ankunft in Wien / Mo, 16. Sept. 2024

    Ankunft in Österreich

    LH Mo 16. Sept. München – Wien 15.30 – 16.35 (1.05 h)

  • Verlängerungs-Option: Vancouver (Wir empfehlen mindestens 2 bzw. 3 Nächte)

    Gäste, die eine Vancouver Verlängerung gebucht haben, fahren mit einem Taxi vom Flughafen zum Wunschhotel.
    Die moderne Metropole am Pazifik hat viel zu bieten. Aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage zwischen dem Meer und den Bergen gilt sie als eine der schönsten Städte der Welt mit einer sehr hohen Lebensqualität. Wolkenkratzer und weitläufige Parks liegen nah beieinander, elegante Geschäftsstraßen und herrlich restaurierte historische Bezirke laden zum Bummeln ein. Außerdem bieten die Coast Mountains vielfältige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Haustür.

    Tipps: für Vancouver Zentrum
    Spazieren durch Granville Island. Eine lebhafte Gegend mit einem öffentlichen Markt, Boutiquen, Galerien und Restaurants. Genießen Sie die Atmosphäre und kaufen Sie frische, lokale Produkte oder handgefertigte Waren.
    Ein Stücken weiter befindet sich der größte Stadtparks in Nordamerika, Stanley Park. Er bietet malerische Spazier- und Radwege entlang des Seewalls mit atemberaubendem Blick auf die Stadt, die Berge und das Meer. Verpassen Sie nicht die Totempfähle, den Beaver Lake und den Vancouver Seawall. Speziell vom Stanley Park haben sie die weltweit bekannten Fotos auf die Skyline von Vancouver.

    Tipp: für etwas außerhalb von Vancouver Zentrum
    In etwa 10 Kilometer Entfernung (erreichbar mit Bus bzw. Taxi) befindet sich die eine fantastische Hängebrücke, die Capilano Suspension Bridge. Erleben Sie den Nervenkitzel, über die Hängebrücke zu gehen, die den Capilano River überspannt, und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf den umliegenden Wald.
    Die Treetop Walkways und der Cliffwalk sind ebenfalls beliebte Attraktionen im Park.

Leistungen

Teilnehmer: 4 – 10 Personen
ARR-Reiseleitung: Christine Emberger
Inkludierte Leistungen:
  • Rundreise lt. Programm mit neuseeländischem Kleinbus / 18-Sitzer; Koffer werden im Anhänger transportiert!
  • Flug ab/bis Wien inkl. Taxen und Gebühren
    (andere Abflugsorte auf Anfrage)
  • 12x Nächtigung in guten Mittelklassehotels / Lodges (3* und 4*) auf Basis Doppelzimmer
  • 2x Nächtigung in einem Apartment: jeweils 2 Zimmer mit nur 1 Badezimmer
  • Verpflegung auf Basis Frühstück (teilweise auswärts, da die Hotels keinen eigenen Restaurant Bereich haben)
  • Fahrt mit großem Fahrzeug (Chevy Suburban o.ä.), max. 5 Personen + 1 Fahrer/in
  • Fährüberfahrt mit BC Ferry: Horseshoe – Parkesville
  • Fährüberfahrt mit BC Ferry: Victoria – Vancouver
  • Nationalparkgebühren
  • Eintritte und Touren: Maligne Lake Bootstour, Sulphor Mountain Seilbahn,
  • Ganztags – Bärenbeobachtungstour ca. 8 – 9 Stunden in Campbell River (€ 470,-)
  • Whale Watching Tour in Tofino (€ 100,-)
  • ARR-Reiseleitung Christine Emberger (lenkt ein Fahrzeug)
Nicht inkludierte Leistungen:
  • persönliche Ausgaben
  • nicht lt. Programm inkludierte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge, Eintritte, Bootsfahrten (z.b. whale watching in Campbell River), Rundflüge
  • persönliche Reiseversicherung

Besondere Hinweise

Geplante Hotels: (Standardzimmer) / Änderungen vorbehalten!
Grundsätzlich haben wir Standardzimmer gebucht (kein Meerblick)

1 Nacht: Calgary / Hilton Garden 4* (Zentrum)
2 Nächte: Canmore / Apartmenthotel 3*: Solara Resort oder Grand Rockies (2 Zimmer und 1 Badezimmer zum Teilen)
2 Nächte: Lake Louise / Mountaineer Lodge 3*
2 Nächte: Jasper / The Crimson Jasper 3*
1 Nacht: Kamloops / The Plaza Hotel 4*
1 Nacht: Parksville / Bayside Resort 3*
1 Nacht: Tofino / Tofino Resort + Marina 3*
2 Nächte: Campell River / Coast Discovery Inn 3*
2 Nächte: Victoria / Embassy Inn 3*

Extras

Zuschlag Kleingruppe (4 bis 6 Personen)  /  € 200,-
Verlängerungshotel in Vancouver (Richtpreis 3* Hotel, ca. € 400,- Zimmer pro Nacht)

 

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile:

Frühbucher-Rabatt:

Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis € 500,- bis € 999,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis € 1.000,- bis € 1.999,- / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis € 2.000,- bis € 2.999,- / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000,- / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer:

Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit ein halbes Doppelzimmer zu buchen.
Achtung: Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender wird der Einzelzimmerzuschlag nachverrechnet!

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
So, 01.09.2024 - Mo, 16.09.2024
verfügbar
Preis ab: 7.440,00 €
EZZ: 1.900,00 €