Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Europa
  • Italien
  • Wandern/Trekking

Ischia

Wandern auf der Grünen Insel
Reisedauer: 8 Tage
Ischia

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●●○

Kultur
●●○○○

Komfort
●●●●○

Muße
●●●○○

Aktiv
●●●●○

Verbringen Sie eine Woche mit gemütlichen Wanderungen auf der Vulkaninsel Ischia.  Die Wanderungen werden von unserem Geologen Team umsichtig und in moderatem Tempo geführt und sind für Gäste mit durchschnittlicher Kondition bestens geeignet. Es gibt immer viele kleine Pausen für Erklärungen des Geländes, zum Bewundern der immer wieder wunderbaren Aussichten und zum Fotografieren. Wir machen immer eine Rastpause in einem urigen Lokal, Trattoria, beim Weinbauern etc. zum Ausruhen, mit Möglichkeit zum Essen, Trinken. (Mittagessen nicht inkludiert)

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Anreise (individuell, nicht im Reisepreis inkludiert)

    Anreise (individuell) mit Flug oder Zug nach Neapel.

    Inkludiert: Fahrt zur Fähre, Fährfahrt und Transfer ins Hotel.
    (Bitte beachten Sie: die erste Fähre ab Ischia startet um ca. 06:15 Uhr; die letzte Fähre ab Neapel legt um ca. 22:00 Uhr ab).

  • 2. Tag: Ostküsten-Wanderung / Versunkene Vulkane, romantische Küsten, Piano Liguori

    Von Barano wandern wir zum ältesten Teil der Insel Ischia. Vorbei an einer Vulkankrater-Reihe erreichen wir die Wallfahrtskirche „Madonna di Montevergine“ und wandern weiter zur wildromantischen Steilküste „Scarrupata“ mit traumhaften Ausblicken auf das Meer. Nach einem kurzen, steilen Anstieg geht es durch gepflegte Weingärten auf dem Campagnano-Massiv. So erreichen wir das ursprüngliche Bergdorf Piano Liguori. Von dort führt unser Weg durch schattige Wälder zu einem Landgut mit Aussicht auf das Castello und den Golf von Neapel. Nach unserer dortigen Rast folgt der Abstieg nach Campagnano. (F/-/A)
    (Gehzeit ca. 4 Std. zzgl. Rastpause, 6 Km, 250m Aufstieg, 200m Abstieg).

  • 3. Tag: Auf schönen Wanderwegen zum Epomeogipfel

    Der Transferbus bringt uns zu unserem Startpunkt in ca. 500m Höhe. Unser Aufstieg zum höchsten Berg der Insel führt uns abseits der Touristenströme. Wir beginnen oberhalb des Bergdorfes Serrara mit dem Panoramaweg und einem atemberaubenden Blick auf Forio. Wir passieren ein Felsenmeer und steigen weiter hoch zu den „Pietra dell‘Acqua“. Unterwegs erfahren Sie, welches Geheimnis sich hinten den grünen Gesteinen am Wegesrand verbirgt und dass der Epomeo kein Vulkan ist. Der Wanderweg führt uns schließlich über einen breiten Bergkamm zum Epomeo. Auf seinem Gipfel in 789m Höhe werden wir mit einen wunderbaren 360° Rundumblick
    belohnt. Nach unserer Mittagspause im Gipfelrestaurant geht es 30 Minuten bergab Richtung Fontana, wo der Transferbus wartet und Sie wieder ins Hotel zurückbringt. (F/-/A)
    (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause beim Gipfel, 4 Km, 250m Aufstieg, 150m Abstieg).

  • 4. Tag: Wein-Wanderung im Westen / Schluchten, Buchten, Weinberge

    Unsere Wanderung beginnt im Südwesten von Ischia bei Panza. Wir durchqueren den Vulkankrater „Campotese“ mit seinen Wein- und Gemüsegärten und gelangen zum Zentrum des idyllischen Panza. Danach folgen wir einer versteckten, üppig bewaldeten Schlucht zur Pelara-Bucht. Die Relikte alter Weinbergbewirtschaftung sind hier noch gut zu erkennen. Durch die Macchia wandern wir an der  Flanke des Monte die Panza. Der Blick auf unser Ziel, ein antiker griechischer Weinkeller an der malerischen Sorgeto-Bucht, belohnt uns. Die Tour endet mit der Verkostung ischitanischer Weine mit dazu passendem Essen (nicht im Preis enthalten). (F/-/A)
    (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause, 4 Km, 170m Aufstieg, 170m Abstieg).

  • 5. Tag: Vulkan-Wanderung / Durch grüne Wälder zur Erdgeschichte

    Diese erlebnisreiche Wanderung beginnt in Casamicciola an der Nordflanke des heute bewaldeten Vulkans Rotaro. Durch dessen Ausbruch vor über 2.700 Jahren flohen die Griechen, die sich auf Ischia niedergelassen hatten auf das Festland. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die aktive Zeit des Vulkans und sehen Sie die Folgen der beachtlichen Vulkangewalten auf der Insel Ischia. Auf dem Weg in den Krater passieren wir einen Parasitärkrater, spüren die noch heute aufsteigenden warmen Gase – die „Fumarolen“ und entdecken weitere geologische Besonderheiten. Die Tour endet mit der verdienten Rast in einem typischen ischitanischen Landgut bei Fiaiano. (F/-/A)
    (Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. Rastpause, 5 Km, 200m Aufstieg, 50m Abstieg).

  • 6. Tag: GEO-Wanderung / Felsenhäuser, Schneegruben, Zauberwald

    Erleben Sie auf dieser herrlichen Wanderung St‘Angelo, Forio und den größten Vulkankrater der Insel aus der Vogelperspektive! Der Höhenweg bietet uns atemberaubende Ausblicke und führt uns durch schattige Akazien- und Kastanienwälder. An bizarren Felsverwitterungen vorbei, gelangen wir zu den alten, zauberhaften Felsenhäusern und Schneegruben. Im urigen rustikalen Bergrestaurant bei der weißen Wallfahrtskirche St‘Maria al Monte wird Rast gemacht. Hier genießen wir den weiten Panoramablick auf Forio und lassen uns die leckeren, ischitanischen Landprodukte und auch den Hauswein schmecken. Durch Weinberge und Gärten steigen wir ab nach Forio. (F/-/A)
    (Gehzeit ca. 4 Std. zzgl. Rastpause, 6 Km, 150m Aufstieg, 450m Abstieg).

  • 7. Tag: Tag zur freien Verfügung

    Tag zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen z.B. ein wenig Sightseeing in der Inselhauptstadt, eine Inselrundfahrt mit dem Boot, ein Besuch in den herrlichen botanischen Gärten oder einen Aufenthalt in dem berühmten Thermalpark Poseidon mit seinen heißen Thermalquellen, gepflegten Gärten und phantastischen Badepools (mit dem hoteleigenen Shuttle bequem zu erreichen!). (F/-/A)

  • 8. Tag: Abreise

Leistungen

Reiseteilnehmer: 6 – 10 Personen
Inkludierte Leistungen:
  • Transfer ab/bis Flughafen oder Bahnhof Neapel – Hotel
  • Fährfahrt nach Ischia inkl. Gepäck
  • Transfers laut Programm
  • Wanderungen lt. Programm
  • 7x Nächtigung im angeführten Hotel
  • Verpflegung wie tageweise angegeben – teilweise durch die Campingküche
    (F = Frühstück, M = Mittagessen, A =Abendessen)
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
Nicht inkludiert:
  • Flüge (Direktflug mit Austrian Airlines oder Ryan Air) oder Zugfahrt nach Neapel
    (gerne machen wir Ihnen ein tagesaktuelles Angebot für die Flüge)
  • Versicherungen

Besondere Hinweise

Die Abfolge der Tage kann sich noch ändern!

 

Unser Hotel: Residence La Rosa 3*

Oberhalb vom Stadtzentrum von Forio liegt die gepflegte Anlage (40 Zimmer) mit weitem Blick über den Ort und das Meer (alle Zimmer haben Meerblick). Hier im Westen der Insel Ischia zwischen den Weinbergen, in Panoramalage oberhalb der Altstadt, weitab vom Lärm genießen Sie die typisch ischitanische Gastfreundlichkeit. Weitläufige Terrasse; moderne SPA Abteilung mit Saunen, Thermalwasserpools innen und außen, Fitnessraum, alles im Preis inkludiert. Ca. 500 m zur Linienbushaltestelle; kostenloser hoteleigener Bus-Shuttle dorthin und zum Zentrum, zum Citara Strand, zum Thermalpark Poseidon.

Die Lage des Hotels im Westen der Insel Ischia beschert den Gästen die längste Sonnenscheindauer und vor allem unvergessliche Sonnenuntergänge. Von der Panoramaterrasse des Hotels Residence La Rosa genießen Sie einen phantastischen Aus- und Überblick auf die hübsche Altstadt von Forio mit ihren typischen Wehrtürmen den „Torrioni“ und das Meer. Es bietet sich an, dieses Städtchen mit seinen vielen malerischen Gassen und Winkeln ganz gemächlich zu Fuß zu erkunden. Viele Cafés laden zum gemütlichen Pausieren bei einem leckeren Eis oder Aperitif ein. Ein Höhepunkt des Stadtbummels ist sicherlich der Besuch der berühmten „Soccorso“ – Kirche am Meer.

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
Sa, 02.04.2022 - Sa, 09.04.2022
verfügbar
Preis ab: 945,00 € (ohne Anreise)
EZZ: 170,00 €
Sa, 04.06.2022 - Sa, 11.06.2022
verfügbar
Preis ab: 945,00 € (ohne Anreise)
EZZ: 170,00 €
Sa, 24.09.2022 - Sa, 01.10.2022
verfügbar
Preis ab: 945,00 € (ohne Anreise)
EZZ: 170,00 €