Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Europa
  • Frankreich
  • Fotoreise

Fotoreise Provence

Fotoreise mit Peter Giovannini
Reisedauer: 8 Tage
Frankreich, Provence (Foto: Peter Giovannini)

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●○○

Kultur
●●●○○

Komfort
●●●○○

Muße
●○○○○

Aktiv
●●○○○

Ein Landhaus in Südfrankreich als Stützpunkt und unzählige Fotomotive zum Greifen nahe. Diesen Traum können wir bei dieser Fotoreise erleben.
Pastellfarbene Lavendelfelder in voller Blüte und leuchtende Ockerfelsen, kahle Berggipfel und preisgekrönte Blumendörfer finden sich ebenso in unserer Umgebung wie uralte Kirchen und verwunschene Burgen. Auch einsame Bauernhöfe und das typische, entspannte Leben am Dorfplatz bei Pétanque und Pastis können auf unserem Fotoprogramm stehen …
Die klare Luft und der fast garantierte Sonnenschein bieten beste Fotobedingungen, ein Kleinbus ermöglicht uns große Flexibilität, um Morgen- und Abendlicht optimal zu nutzen – und bei einer erholsamen Siesta über die vielen Aspekte der Fotografie zu plaudern!

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien – Nizza – Ferienhaus in der Provence

    Flug nach Nizza und Transfer in unser Ferienhaus.

  • 2. Tag: Themen / Landschaft, Dörfer, Stimmungsbilder

    Besuch in L´Isle sur la Sorgue (Thema: Markttreiben) – Fontaine de Vaucluse – Luberon/Lacoste (Burgruine des Marquis de Sade) oder Bonnieux. Besuch von Roussillon mit seinen berühmten Ockerfelsen. (Themen: Landschaft, Dörfer, Stimmungsbilder)

  • 3. Tag: Thema / Reportage-Geschichte

    Frühmorgens Fahrt auf den kahlen Mt. Ventoux (Thema: Sport – z.B. Radfahren), Wanderung. Weiter nach Vaison-la-Romaine, einem Dorf mit rund 2000 Jahren lebendiger Geschichte. Die Umgebung bietet auch schöne Hügel mit Weingärten, Olivenhainen und einige schroffe Felsen … (Thema: Reportage –Geschichte)

  • 4. Tag: Thema / Stadtreportage

    Fahrt über Carpentras nach Avignon (Papstpalast) und Villeneuf (Stadtmauer) (Thema: Stadtreportage). Auf Wunsch können wir auch noch den Pont du Gard besuchen.

  • 5. Tag: Themen / Architektur, Linienführung, einpassen in die Landschaft

    Heute steht mit der Gorges de la Nesque die schönste Schlucht der Provence am Programm. Evtl. Wanderung auf den nahen, 872 Meter hohen Rocher du Cire mit toller Panorama-Aussicht (Thema: Natur, Fels). Weiter geht es über Venasque zur Abtei von Senaque und in das Museumsdorf Village des Bories bei Gordes (Thema: Architektur, Linienführung, einpassen in die Landschaft). Schließlich besuchen wir noch eines der „schönsten Dörfer Frankreichs“ (Eigendefinition), nämlich Gordes.

  • 6. Tag: Themen / Technik, Makro, Bildausschnitt, Schärfentiefe, Belichtung

    Die Lavendelfelder der Umgebung warten darauf, von uns fotografiert zu werden! Wir werden auch versuchen, in einem der produzierenden Unternehmen Einblicke in die Verarbeitung des Lavendels zu erhalten.

  • 7. Tag: Themen / Stimmungsbilder, Reportage-Tourismus

    Für den heutigen Tag lassen wir uns mehrere Möglichkeiten offen: Entweder bleiben wir in der Umgebung, um Dörfer und Landschaften genauer zu erkunden und zu fotografieren oder wir begeben uns nochmals in die Berge: Die Montagne de Lure wären ein lohnendes Ziel! Eine Alternative mit mehr Zeit im Auto bringt uns in den Südwesten der Provence: Wir durchstreifen das pittoreske Gebiet der „Alpilles“ mit dem weltberühmten Dorf les Baux de Provence als Höhepunkt (Thema: Stimmungsbilder, Reportage: Tourismus). Die gewaltige Abtei von Montmajour könnte den krönenden Abschluss des Tages bilden.

  • 8. Tag: Ferienhaus – Apt – Nizza - Heimreise

    Der Besuch am Bauernmarkt in Apt bildet den Abschluss unserer Fotoreise durch die Provence. Über die Autobahn geht es Richtung Nizza und je nach Tageszeit können wir noch einen Stopp an der Cote d´Azur einschieben. Abreise.

Leistungen

Inkludierte Leistungen:
  • Flug ab/bis Wien inkl. Taxen und Gebühren
    (andere Abflugsorte auf Anfrage)
  • 7x Nächtigung in einem Ferienhaus auf Basis Doppelzimmer und Selbstverpflegung
  • Bettwäsche und Handtücher im Ferienhaus
  • alle Besichtigungen und Fahrten laut Programm
  • Fahrt in einem Kleinbus vom Reiseleiter gelenkt  (ab dem 7. Gast zwei Kleinbusse)
  • ARR Reiseleitung und fotografische Betreuung von Peter Giovannini
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Reiseschutz- und Stornoversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Teilnehmer: 6 – 10 Personen

Besondere Hinweise

Der Reiseverlauf kann durch Absprache, vor allem aber aufgrund des Wetters oder wegen regionaler Festivitäten spontan geändert werden!

Extras

Zuschlag Kleingruppe (6-7 Teilnehmer), € 90,-

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile:

Frühbucher-Rabatt:
Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis € 500,- bis € 999,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis € 1.000,- bis € 1.999,- / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis € 2.000,- bis € 2.999,- / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000,- / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer:
Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis. Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
Sa, 09.07.2022 - Sa, 16.07.2022
verfügbar
Preis ab: 2.440,00 €
EZZ: 220,00 €