Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Asien
  • Indien
  • Fotoreise
  • Fototouren
  • Naturreise

Fotoreise Tiger und mehr …

Fotoreise mit Rainer Skrovny
Reisedauer: 9 Tage

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●●●

Kultur
○○○○○

Komfort
●●●●○

Muße
●●●○○

Aktiv
●●●○○

Indiens Tierwelt

Spezielle Fotoreise mit einem Fokus auf Tier- und Naturfotografie zum „König des Dschungels“, dem Bengalischen Tiger. Auf insgesamt zwölf Safari-Fahrten (morgens und abends) ergeben sich – in ausgewählten indischen Nationalparks – unzählige Chancen die vielfältige indische Tierwelt abzulichten. Unser Ziel sind der Tadoba-, Nagzira- und der Pench Nationalpark. Der Fokus dieser Reise gilt der Tiger-Fotografie. Neben den großen Raubkatzen besteht aber auch sehr gute Chance andere Tiere, wie u.a. Leopard, Schakal, Wildhund, Pferdehirsch, Nilgauantilopen, Languren, Rhesusaffen und viele attraktive Vogelarten zu fotografieren.
Diese Tour widmet sich voll und ganz der Naturfotografie: Noch vor Sonnenaufgang machen wir uns mit unseren Geländewägen – die Jeeps sind offen und bieten optimale Möglichkeiten zur Fotografie – auf in die Nationalparks und unternehmen ausgiebige Pirschfahrten. Nach der Morgensession kehren wir zurück in unsere Lodge und bekommen ein gutes Frühstück serviert. Die Mittagsstunden  verbringen wir mit Fotobesprechung und Ausspannen, bevor es am Nachmittag abermals zum Fotografieren in die Tigerreservate geht.

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien - Nagpur
  • 2. Tag: Nagpur – Tadoba Nationalpark (140 km)

    Fahrt von Nagpur zum Tadoba Nationalpark. Nachmittags findet unsere erste Safari mit den Geländefahrzeugen statt. (F/A)

  • 3. Tag: Tadoba Nationalpark

    Der Tadoba Nationalpark ist bekannt für seine reiche Vielfalt an Wildtieren, insbesondere für seine Tigerpopulation. Es ist eines der wichtigsten Schutzgebiete für Tiger in Indien. Der Park umfasst dichten Wald, Grasland, und mehrere Wasserquellen. Neben Tigern beherbergt der Park auch Leoparden, Lippenbären, Wildhunde, Gaure (eine Art wilder Rind), Axishirsche, Sambars und verschiedene Arten von Vögeln und Reptilien.
    Frühmorgens und nachmittags unternehmen wir eine Safari mit den Geländefahrzeugen. (F/M/A)

  • 4. Tag: Tadoba Nationalpark - Nagzira Reservat (170 km)

    Nach unserer morgendlichen Pirschfahrt im Tadoba Nationalpark geht es zum Nagzira Reservat, wo wir bereits am Nachmittag eine erste Ausfahrt mit den Geländefahrzeugen haben. (F/M/A)

  • 5. Tag: Nagzira Reservat

    Das Nagzira Wildlife Sanctuary ist ein Naturschutzgebiet ist ebenso bekannt für seine vielfältige Tierwelt. Zu den großen wilden Säugetieren, die hier vorkommen, gehören der Bengaltiger, der Indische Leopard, der Gaur, der Sambar, der Nilgai, das Chital, das Wildschwein, der Lippenbär, der Indische Muntjak, der Indische Gefleckte Chevrotain und der Dhole. Wir hoffen auf unseren Safaris einige davon zu sehen. Es gibt einen Naag-Tempel (Schlange), der sich genau in der Mitte von Nagzira befindet. Nagzira hat seinen Namen von diesem Tempel und „zira“ (zara) bedeutet in Marathi eine ständige Wasserquelle.
    Frühmorgens und nachmittags unternehmen wir eine Safari mit den Geländefahrzeugen. (F/M/A)

  • 6. Tag: Nagzira Reservat - Pench Nationalpark (150 km)

    Nach einer weiteren morgendlichen Pirschfahrt im Nagzira Reservat geht es zum Pench Nationalpark.
    Am Nachmittag unternehmen wir unsere erste Ausfahrt im Pench Nationalpark. (F/M/A)

  • 7. Tag: Pench Nationalpark

    Der Park befindet erstreckt sich über indische Bundesstaaten – Maharashtra und Madhya Pradesh. Er ist nach dem Pench-Fluss benannt, der durch das Gebiet fließt. Er bietet eine abwechslungsreiche Landschaft mit dichten Wäldern, offenen Grasflächen und verschiedenen Wasserquellen.
    Die relativ unberührte Natur und der Wildreichtum des späteren Nationalparks waren schon zur Zeit Britisch-Indiens bekannt. Ein Teil der Handlung in Rudyard Kiplings Dschungelbuch spielt auch in dieser Region. Bereits 1929 wurden Teile als Waldnaturschutzgebiet (reserve forest) unter Schutz gestellt. 1975 wurde ein etwa 250 km² großes Gebiet in Maharashtra zum Nationalpark erklärt. 1977 folgte Madhya Pradesh und erklärte ein angrenzendes Gebiet zum Wildreservat und 1983 einen Teil davon zum Nationalpark.
    Frühmorgens und nachmittags unternehmen wir eine Safari mit den Geländefahrzeugen. (F/M/A)

  • 8. Tag: Pench Nationalpark - Nagpur

    Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt geht es retour nach Nagpur. (F/M/A)

  • 9. Tag: Nagpru - Wien

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Leistungen

Zuschlag Kleingruppe (5-6 Teilnehmer) / € 180,-
Inkludierte Leistungen:
  • Flug Wien – Nagpur – Wien inkl. Taxen und Gebühren (andere Abflugsorte auf Anfrage)
  • alle Fahrten laut Programm
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks und Reservate
  • 12 Jeep Safaris in den Nationalparks (jeweils morgens und nachmittags)
  • Nächtigung in den angeführten Hotels/Lodges (oder gleichwertigen)
  • Verpflegung wie tageweise angegeben
    (F = Frühstück, M = Mittagessen, A =Abendessen)
  • ARR-Reiseleitung und Betreuung durch Rainer Skrovny
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Indisches Visum
  • eventuelle Foto/Video Gebühren
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reise- und Stornoversicherung
Teilnehmer: 5 – 8

Besondere Hinweise

Geplante Hotel: (Änderungen vorbehalten)

Nagpur / Tuli Imperial
Tadoba / Tadoba Jungle Camp
Nagzira / Nagzira Nature Camp
Pench / Tuli Tiger Corridor

Extras

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile
Frühbucher-Rabatt:

Sollten Sie eine Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:

Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.
Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
Mi, 13.03.2024 - Do, 21.03.2024
verfügbar
Preis ab: 3.620,00 €
EZZ: 575,00 €