Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Europa
  • Frankreich
  • Fotoreise
  • Fototouren

Fotoreise Bretagne, Mensch und Natur im Bann der Gezeiten

Fotoreise mit Karl Füsselberger
Reisedauer: 8 Tage

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●○○

Kultur
●●●○○

Komfort
●●●●○

Muße
●●●○○

Aktiv
●●○○○

Die Bretagne ist eine äußerst bemerkenswerte und fotogene Region, die durch die Lage am Meer, die wunderbare Küste und durch ihre weiten Sandstrände zu den attraktivsten Gegenden in Frankreich zählt. Zusammen mit dem Leiter der Wiener Fotoschule Karl Füsselberger entdecken Sie nicht nur berühmte Orte wie Brest oder die pittoreske Coté de Granit Rosé, sondern gelangen abseits der großen Touristenströme auch an stille, eher unbekanntere Plätze, wie die Insel Ouessant, die wir eigens für diese Tour ausgesucht haben.

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien – Brest/Flughafen – Camaret-sur-Mer – Pointe de Pen-Hir – Brest/Mo, 17.04.23

    Frühmorgens Flug von Wien über Paris nach Brest. Nach Übernahme unseres Fahrzeugs Fahrt Camaret-sur-Mer. Die abwechslungsreiche Küstenlinie bietet viele Möglichkeiten für beeindruckende Bilder, das Ensemble rund um Pointe de Pen-Hir steht dem um nichts nach. Übernachtung in Brest

  • 2. Tag: Brest – Ouessant/Di, 18.04.23

    Übersetzen mit der Fähre auf die zerklüftete Insel Ouessant. Unseren Kleinbus lassen wir fürs Erste in Brest stehen und holen ihn wieder für unsere Weiterreise zur Coté de Granit Rosé. Die vom Atlantik umtoste Insel Ouessant bietet auf engem Raum unterschiedlichste Fotomotive – das üblicherweise rasch wechselnde Wetter vervielfacht die Möglichkeiten. Die maximale Freiheit zum Fotografieren und für das individuelle Timing haben wir per Fahrrad, aber auch eine Automiete oder Busfahrt ist denkbar. Wir bleiben drei Nächte auf dieser faszinierenden Insel und lernen die Bretagne von ihrer rauen Seite kennen. Übernachtung in Lampaul/Ouessant. (F)

  • 3. – 4. Tag: Ouessant/Mi, 19.04. – Do, 20.04.23

    Die maximale Freiheit zum Fotografieren und für das individuelle Timing haben wir per Fahrrad, aber auch eine Automiete oder Busfahrt ist denkbar. Da die Insel nicht sehr groß ist, kann sie auch problemlos zu Fuß erkundet werden. Wir bleiben zwei Nächte auf dieser faszinierenden Insel und lernen die Bretagne von ihrer rauen Seite kennen. 2x Übernachtung in Lampaul/Ouessant. (2x F)

  • 5. Tag: Ouessant – Brest – Coté de Granit Rosé/Perros-Guirec/Fr, 21.04.23

    Wir haben bis zum Nachmittag Zeit, weitere Motive zu suchen und diese gekonnt in Szene zu setzen Die Fähre bringt uns am frühen Abend wieder zurück nach Brest, wo unser Kleinbus auf uns wartet. Wir fahren anschließend nach Perros-Guirec, das wir nach ca. 1 ½ h erreichen werden. Übernachtung in Perros-Guirec. (F)

  • 6. – 7. Tag: Coté de Granit Rosé/Sa, 22.04. – So, 23.04.23

    Wir besuchen einige der schönsten Punkte der Granitküste mit kleinen Wanderungen, so auch den Menhir de Saint Uzec den wohl interessantesten Hinkelstein des Landes. Viele landschaftliche, aber auch kulturelle Höhepunkte der Bretagne bieten zahllose spannende Blickwinkel und runden unser Portfolio ab. 2x Übernachtung in Perros-Guirec. (2x F)

  • 8. Tag: Coté de Granit Rosé – Brest – Wien/Mo, 24.04.23

    Rückfahrt nach Brest und Flug nach Wien (F)

Leistungen

Inkludierte Leistungen:
  • Flug nach Brest ab/bis Wien inkl. Taxen und Gebühren
  • 7x Nächtigung in guten Mittelklassehotels auf Basis Doppelzimmer, Verpflegung wie tageweise angegeben (F=Frühstück)
  • 1 x Fährüberfahrt von Brest nach Ouessant und zurück
  • alle Fahrten und Ausflüge mit kleinem Reisebus vom 1. – 8. Tag morgens, gelenkt von einem ARR-Mitarbeiter
  • ARR-Reiseleitung und Fotografische Betreuung durch Karl Füsselberger
Nicht inkludiert:
  • nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • nicht angeführte Eintritte
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseschutz- und Stornoversicherung
Teilnehmer: 5 – 7 Personen

Extras

Zuschlag Kleingruppe (5-6 Personen) / € 150,-
Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile:

Frühbucher-Rabatt:
Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis € 500,- bis € 999,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis € 1.000,- bis € 1.999,- / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis € 2.000,- bis € 2.999,- / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000,- / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer / Doppelkabine:
Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis. Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.
(aktuell aufgrund von Corona nicht möglich)

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
Mo, 17.04.2023 - Mo, 24.04.2023
Warteliste
Preis ab: 2.990,00 € (ohne Anreise)
EZZ: 495,00 €