Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Europa
  • Island
  • Abenteuerreise
  • Erlebnisreise
  • Naturreise
  • Wandern/Trekking

Islands Westen

Auf die Snaefellsnes Halbinsel und zu den Westfjorden / mit kleinen Wanderungen
Reisedauer: 10 Tage
Island (Foto: Marc Graf, ARR Reisen)

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●●●

Kultur
●○○○○

Komfort
●●●○○

Muße
●●●○○

Aktiv
●●●○○

Diese Reise führt in den Nordwesten Islands mit seinen abwechslungsreichen und teils dramatischen Landschaften – Moore, Lavafelder, Sandstrände, Steilküsten und Klippen und zahlreiche Wasserfälle. Wir wollen dabei die Halbinsel Snaefellsnes und die nördlich davon liegenden Westfjorde erkunden. Je nach Wetter sind immer wieder auch kleine Wanderungen geplant.

Route ARR Islands Westen

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien – Reykjavik

    Flug von Wien nach Keflavik und Transfer in unser Hotel in Reykjavik.

  • 2. Tag: Reykjavik / Halbinsel Reykjanes

    Ein Stadtrundgang durch die schöne Altstadt und das Hafengebiet mit dem architektonischen Kunstwerk der neuen Konzerthalle Harpa geben uns einen guten Eindruck von der Hauptstadt der Insel.

    Im äußersten Südwesten Islands liegt die Halbinsel Reykjanes, die wir heute besuchen wollen. Hier befindet sich auch das Krýsuvík-Vulkansystem, in dem am 13. März dieses Jahres der derzeitige Lavaausbruch am Südabhang des Bergmassives Fagradalsfjall begann. Laut den Wissenschaftlern wird dieser noch länger andauern und sollte daher im Juli auch noch zu sehen sein. (F)

  • 3. Tag: Reykjavik – Snaefellsnes

    Wir verlassen Reykjavik entlang der Ringstraße Richtung Norden. In Akranes besichtigen wir das kleine Volkskundemuseum. Weiter geht es über Borganes auf die Halbinsel Snaefellsness. Diese wird vom geheimnisvollen Gletscher Snaefellsjökull überragt, den Jules Verne als Ausgangspunkt für sein Werk „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ wählte. (F)

  • 4. Tag: Snaefellsnes

    Den Tag verbringen wir auf der Snaefellsnes Halbinsel, wo wir die unterschiedlichsten Landschaftsformen sehen werden – Weideflächen und Mooren, Sandstrände und Steilküsten und an der Nordseite auch weit ins Landesinnere reichende Fjorde. Hier bieten sich unzählige Fotomotive an. Je nach Wetter werden wir die eine oder andere kleine Wanderung unternehmen. Besonders beeindruckend ist unter anderem die Bucht von Dritvik oder die Wasserfälle Bæjarfoss und Kirkjufellsfoss und natürlich der markante Berg Kirkjufell. (F)

  • 5. Tag: Snaefellsnes – Westfjorde

    Wir fahren nach Stykkisholmur, wo wir uns morgens auf die Fähre einschiffen, die uns in die Westfjorde bringt. Die Ankunft erfolgt gegen Mittag. Anschließend setzen wir unsere Fahrt fort und erreichen den Vogelfelsen von Látrabjarg, den westlichsten Punkt Islands, der auch zu den größten Brutkolonien für Seevögel zählt. In den bis 450 m hohen Klippen nisten Millionen von diesen Tieren, darunter Papageientaucher, Lummen und Tordalken. (F)
    Wanderung: man kann in Látrabjarg in der Nähe vom Leuchtturm bleiben und die Vögle beobachten, kann aber auch die Klippen entlang wandern.

  • 6. Tag: Westfjorde

    Wir fahren durch die landschaftlich schönen Westfjorde nach Suðureyri. Unterwegs halten wir auch beim Dynjandifoss, einem der schönsten Wasserfälle Islands. Über ca. 100 m hohe Kaskaden stürzt der Wasserfall von der Hochfläche herab. Auf der Weiterfahrt halten wir im Fischerdorf Þingeyri, einst ein alter Thingplatz und noch beim Garten Skrudur. (F)

  • 7. Tag: Westfjorde

    Nahe Bolungarvik besuchen wir das Ósvör Maritime Museum, bevor es weiter nach Ísafjarðarbær geht. Wir bummeln durch die Stadt, die bereits im 19. Jh. einer der wichtigsten Handelsplätze Islands war. Entlang zahlreicher bezaubernder Fjorde geht es nach Hólmavik. (F)

  • 8. Tag: Westfjorde – Husafell / Reykholt

    Hólmavik ist der Hauptort der Region. Wir erkunden den Ort und besuchen das Zauber- und Hexenmuseum. Danach heißt es Abschied nehmen von den Westfjorden. Unser Tagesziel ist Reykholt – unterwegs besuchen wir noch den Glanni Wasserfall, der in mehrere Kaskaden über die Basaltstufen fällt. Auch der Hraunfossar beeindruckt mit seinen Kaskaden und erstreckt sich über eine Länge von etwa einem Kilometer. (F))

  • 9. Tag: Reykholt – Reykjavik

    Am Weg nach Reykjavik besuchen wir noch die altisländische Thingstätte Thingvellir, ein UNESCO Weltkulturerbe. Hier wurde 930 das älteste Parlament der Erde gegründet. Es liegt direkt auf einem Lavafeld in einem Gebiet wo die eurasische und die nordamerikanische Erdplatte aufeinandertreffen und Auseinanderdriften. Nachmittags Zeit die Stadt von unserem zentral gelegenen Hotel aus, auf eigene Faust zu erkunden. (F)

  • 10. Tag: Reykjavik – Wien

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. (F)

Leistungen

Inkludierte Leistungen:
  • Flug ab/bis Wien inkl. Taxen und Gebühren
    andere Abflugsorte auf Anfrage
  • 10x Übernachtung inkl. Frühstück in den angeführten Hotels (od. gleichwertigen)
  • Fahrten in einem Kleinbus oder Geländewagen, vom Reiseleiter gelenkt
    (je nach Gruppengröße ein oder zwei Fahrzeuge; bei 2. Fahrzeug fährt Christine Emberger)
  • Eintritte laut Programm
  • Fähre Stykkisholmur – Westfjorde
  • Verpflegung wie tageweise angegeben (F = Frühstück)
  • ARR Reiseleitung
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten
  • Storno- und Reiseschutzversicherung
ARR Reiseleitung: Rainer Skrovny

 

Reiseteilnehmer: 5 – 10 Personen

Besondere Hinweise

Geplante Hotels (Änderungen vorbehalten):
  • Reykavik / Thingholt
  • Snaefellsnes / Langaholt Guesthouse
  • Westfjorde – Patreksfjörður / Fosshotel
  • Westfjorde – Suðureyri / Fisherman Hotel Westfjords
  • Westfjorde – Hólmavik / Finna Hotel
  • Reykholt / Fosshotel
Kombination mit der Reise Süd-Island (27.07.-03.08.)

Diese Reise kann auch mit der Reise Süd-Island (27.07.-03.08.) kombiniert werden – der Abzug für den Flug beträgt dann etwa € 500,-

Extras

Zuschlag Kleingruppe, 5-7 Personen / € 100,-

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
So, 18.07.2021 - Di, 27.07.2021
verfügbar
Preis ab: 3.820,00 €
EZZ: 910,00 €