Telefon: +43-2732-22312
Mail: info@arr.at


  • Europa
  • Polen
  • Fotoreise
  • Naturreise

Fotoreise Winterwildnis Polen

Naturfotografie im Białowieża-Nationalpark / Ein Naturfotoreise-Special mit Rainer Skrovny
Reisedauer: 6 Tage

ARR-Reisebarometer

Natur
●●●●●

Kultur
○○○○○

Komfort
●●○○○

Muße
●●○○○

Aktiv
●●●○○

Der ausgedehnte Waldkomplex von Białowieża erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 1.500 km² beiderseits der polnisch-weißrussischen Grenze und zählt zum Weltnaturerbe und Biosphärenreservat der UNESCO. Etwa zwei Drittel (874 km²) der Fläche entfallen auf weißrussisches und ein Drittel (630 km²) auf polnisches Staatsgebiet. Davon stehen auf polnischer Seite 47,16 km² unter besonderem Schutz. Dieser Park beheimatet heute noch ca. 450 Wisente, die unter strengem Naturschutz stehen. Anfang des 20. Jahrhunderts war das Wisent vollständig ausgerottet worden, nur wenige haben in Gefangenschaft überlebt. 1952 wurden die ersten Exemplare wieder erfolgreich ausgewildert, seitdem erholt sich der Bestand der Wisente wieder. Gemeinsam mit Rainer Skrovny begeben Sie sich auf die Fährte dieser faszinierenden Tiere in der märchenhaften Winterlandschaft des Białowieża-Nationalparks.

Reiseablauf

Reiseablauf im DetailTagesübersicht
  • 1. Tag: Wien – Warszawa – Bialowieza

    Flug von Wien nach Warschau. Nach der Ankunft werden wir von unserem polnischen Guide/Partner Marek Kosinski abgeholt und wir fahren anschließend gemeinsam nach Bialowieza. Dauer der Fahrt ca. 4 Stunden. Am Abend Planung und Vorbesprechung für die kommenden Tage. (A)

  • 2. – 5. Tag: Bialowieza Nationalpark

    Ein Führer aus dem Nationalpark bringt Sie zu den Aufenthaltsplätzen der Wisente, wo Sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten und fotografieren können. Der Park beheimatet aber nicht nur den europäischen Verwandten des Nordamerikanischen Bisons, sondern auch Wölfe, Wildschweine, Luchse und Füchse. Auch der Wald selbst ist äußert pittoresk und gleicht einer vergessenen Märchenwelt. Seit Jahrzehnten hat der Mensch hier nicht mehr eingegriffen und der Natur ihren freien Lauf gelassen, und somit indirekt eine Heimat für ca. 12.000 verschiedene identifizierte Tierarten geschaffen.
    Das Programm vor Ort wird abwechselnd sowohl aus Fotopirsch als auch aus Ansitzfotografie bestehen, wobei immer halbtags getauscht wird. Die Gruppen bestehen maximal aus vier Fotografen. (4x F/M/A)

  • 6. Tag: Bialowieza Nationalpark – Warszawa – Wien

    Fahrt zurück nach Warschau und Heimflug nach Wien. (F)

Leistungen

Inkludierte Leistungen:
  • Flug ab/bis Wien inkl. Taxen und Gebühren (andere Abflüge auf Anfrage)
  • Transport vor Ort mit einem Kleinbus
  • 5 x Übernachtung auf Basis Doppelzimmer mit Dusche/Bad und WC
  • Verpflegung wie tageweise angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Nationalparkgebühren
  • Englisch sprechender, lokaler Guide
  • ARR-Reiseleitung und fotografische Betreuung durch Rainer Skrovny
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
Teilnehmer: 4 – 6 Personen
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisestorno- und Reisekrankenversicherung!

Termine und Preise

Reisetermin
Verfügbarkeit
Preis ab
EZZ
Reiseleiter
Fr, 12.02.2021 - Mi, 17.02.2021
verfügbar
Preis ab: 1.890,00 €
EZZ: 125,00 €